Pro Tips

Set. Fix. Blot.

Wenn es um den richtigen Puder geht, muss man wissen was man will. Sonst kann es schon sehr verwirrend sein. Die Auswahl ist groß - da ist es hilfreich, sich auszukennen. Welcher Puder ist also wofür geeignet? In diesem Blog-Beitrag wollen wir für Sie die Puder-Optionen aufschlüsseln sowie die besonderen, einzigartigen Funktionen erklären.

Kategorisieren wir die Puder!


Lose Puder



Transparent Puder
Transparent Puder wurde mit einer großen Menge modifizierter Reisstärke entwickelt. Die Inhaltsstoffe sind speziell zusammengesetzt, um optimale Absorption zu gewährleisten, die eine Haltbarkeit auf hohem Niveau garantiert. Deswegen ist Transparent Puder besonders für voll deckende Foundations oder solche mit einem hohen Öl-Anteil geeignet. Er ist der perfekte Fixierpuder für den professionellen Einsatz im Theater oder für Performance-Künstler wie Drags, aber ebenso effektiv für alltägliche voll deckende Make-ups. Transparent Puder hat ein mattes Finish und ist unglaublich langanhaltend. Der Puder ist sowohl transparent als auch in verschiedenen getönten Varianten erhältlich, um die Foundation bei Bedarf farblich leicht anzupassen. Tragen Sie Transparent Puder mit einer Puderquaste auf und entfernen Sie den Überschuss mit einem Puderpinsel. Arbeiten Sie anschließend noch einmal über das Ergebnis mit beispielsweise dem Blue Master Buffing Brush.

Dermacolor Fixierpuder
Dermacolor Fixierpuder wurde entwickelt, um in Synergie mit Dermacolor Camouflage Creme zu arbeiten. Aber er kann auch in Verbindung mit anderen voll deckenden Foundations verwendet werden. Die einzigartige Formel schafft es zu fixieren, zu mattieren und zu versiegeln, um somit die Dermacolor Camouflage Creme wasserfest zu machen. In Verbindung mit anderen Foundations erhöhen sich die wasserabweisenden Eigenschaften merklich, aber eine gleichwertige Wirkung kann nicht garantiert werden. Für die richtige Anwendung ist es ratsam eine Puderquaste zu verwenden und das Dermacolor Fixierpuder in die Dermacolor Camouflage Creme einzuarbeiten. Lassen Sie die Puderrückstände bis zu 15 Minuten auf der Haut, um das volle Ausmaß der wasserabweisenden Wirkung zu bilden. Anschließend den überschüssigen Puder mit einem Puderpinsel abstauben. Danach kann das Dermacolor Fixierspray aufgetragen werden, um einen natürlichen Glanz zurückzubringen und die Haltbarkeit zu erhöhen.

Gepresste Puder



Dual Finish
Dual Finish ist eine extrem weiche, mikronisierte, gepresste Puder-Foundation, die sich von leichter bis hin zu voller Deckkraft aufbauen lässt. Sie kann trocken oder feucht aufgetragen werden. Dual Finish ist ideal für das Konturieren und Highlight-Setzen sowie zur Erhöhung der Deckkraft anderer Foundations. Sie ist auch sehr wirksam zum Fixieren leichter bis mitteldeckender Fluid- und cremiger Foundations. Mit dem mitgelieferten Schwamm oder einem Puderpinsel auf die gewünschte Stelle auftragen.

Ultra Cream Powder
Ultra Cream Powder ist eine natürliche, leichte Foundation. Diese samtig-seidenweiche Foundation wirkt wie ein cremiges Finish aufgrund ihres Gehalts an Mica Pigmenten, die dem Teint einen weichen Glanz verleihen. Die innovative, mikronisierte Formel hat eine hydrophobe Wirkung. Die Inhaltsstoffe sind wasserabweisend und sorgen für eine dauerhafte Haltbarkeit auf der Haut. Zusätzlich zu den Hauttönen ist Ultra Cream Powder auch in transparenter Form erhältlich. Sie wirkt als großartiger Finish-Puder auch auf anderen Foundations. Außerdem kann man mit Ultra Cream Powder auch unglaublich effektiv cremige und Fluid Foundations mit leicher bis mittlerer Deckkraft fixieren.

Dermacolor Light Translucent Compact Event
Dermacolor Light Translucent Compact Event ist ein kompakter Puder mit kleinsten, elegant-schimmernden Reflexionen. Dieser Puder verleiht der Haut durch seinen lichtreflektierenden Inhaltsstoff Mica, ein natürliches Mineral, ein satiniertes Finish. Er kann allein oder direkt auf die Foundation aufgetragen werden. Dermacolor Light Translucent Compact Event kann darüber hinaus auch zum Fixieren leichter bis mitteldeckender Foundations verwendet werden.

Touch-ups



Blot Powder
Blot Powder ist ein gepresster Kompaktpuder, der den Glanz auf der Haut reduziert und kontrolliert. Er ist nicht dazu bestimmt, Foundations zu fixieren, sondern soll nach dem Fixieren der Foundation verwendet werden. Blot Powder kann so oft wie nötig mit einem Puderpinsel aufgetragen werden. Das Produkt greift die darunter liegende Foundation nicht an, da er keine Farbe oder Textur hinzufügt. Blot Powder wurde speziell als Re-touch Produkt entwickelt.

Anti-Shine Powder
Anti-Shine Powder ist ein spezieller mattierender Puder, der unerwünschte, stumpfe oder kreidige Effekte verhindert und ein angenehmes, leichtes Gefühl auf der Haut erzeugt. Anti-Shine Powder ist farblos und eignet sich besonders gut zur Mattierung von cremigen und Fluid Foundations. Er kann zur effektiven Mattierung mittel- bis voll deckender Foundations verwendet werden, ist aber auch als Re-touch Puder für übermäßig ölige Haut oder in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Hitze konzipiert.

Was sollte man noch über Puder wissen?

Es gibt ein paar Dinge, die bei der Auswahl des richtigen Puders zu beachten sind.

Kompatibilität
Um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen, muss der Puder mit der aufgetragenen Foundation kompatibel sein. Jeder Puder hat eine bestimmte Funktion, die mit bestimmten Foundations zusammenpasst und übereinstimmt. Zum Beispiel benötigen Foundations mit voller Deckkraft oder solche, die viel Öl enthalten, einen Puder, der eine hohe Konzentration an Talkum oder Reisstärke enthält. Dies hilft, die Öle einzuschließen und unerwünschten Glanz oder Bewegungen der Foundation zu verhindern. Im Vergleich dazu können leicht deckende Foundations zu trocken oder sogar getrennt erscheinen, wenn ein Puder mit einer zu hohen Konzentration an Talkum oder Reisstärke verwendet wird. Da solche Foundations einen geringeren Öl-Gehalt besitzen, könnte der Puder die Foundation austrocknen, indem er zu viel von den Inhaltsstoffen absorbiert. Vereinfachen wir das Ganze einmal…Hier aufgelistet, sehen Sie die Puder und Foundations, die am besten zusammenpassen.







Finish
Sprechen wir als nächstes über das Finish. Die meisten Fixierpuder haben ein mattes Finish und benötigen zusätzliche Produkte wie Glamour Glow, um dem Look wieder einen natürlichen Glanz zu verleihen. Ultra Cream Powder und Dual Finish haben ein eher geschmeidiges, cremiges Finish, was dem Look ein seidenglänzendes Aussehen verleiht. Dann gibt es da noch Dermacolor Light Translucent Compact Event, das mit Mica Pigmenten durchzogen ist und somit für einen leuchtenden Effekt und ein reflektierendes Finish auf der Haut sorgt.

Muss ich immer pudern?

Eine häufige Frage ist immer die nach dem Bedarf an Puder. Wir sollten dabei immer bedenken, dass alles was wir auf das Gesicht auftragen, in irgendeiner Weise eine Wirkung hat.

Puder erhöht definitiv die Haltbarkeit der Foundation, insbesondere in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder extremen Temperaturen.

Wenn Sie ein mattes Finish wünschen, ist bei den meisten Foundations Puder erforderlich.

Es gibt jedoch einige Umstände, unter denen kein Puder notwendig ist. Wenn Sie sich in einem milden Klima befinden und ein ausgeglichener, trockener oder Mischhauttyp sind, sind einige Foundations ohne Puder vollkommen ok. Natürlich gibt es auch die sogenannten ‚self-setting‘ Foundations, also die, die sich selbst fixieren. In unserem Sortiment haben wir sie in Form von HD Micro Foundation Mattifying Liquid, HD Micro Foundation Smoothing Fluid und in der Airbrush Nebula Serie sowie HD Micro Foundation On Air. In einigen Fällen, wie z.B. bei Fotoshootings, ist es das Ziel, einen taufrischen oder glänzenden Effekt auf der Haut zu erzielen. Daher verwendet man den Puder ausschließlich für bestimmte Bereiche, um den Glanz zu kontrollieren. Man muss aber nicht das gesamte Gesicht mit Puder mattieren.

Wenn es um Puder geht, sollten Sie sich immer folgende Frage stellen: Was will ich erreichen?