Unsere Geschichte

Kryolan - wir stellen Make-up her. Aber wir machen es anders.
Wir produzieren unser Make-up tatsächlich selbst. Seit mehr als 70 Jahren und 3 Generationen machen wir es auf unsere Weise. Mit unseren eigenen Ideen und Gedanken, mit der uns zu Eigen gemachten Leidenschaft.

Es gibt nur einen wahren professionellen Make-up Hersteller. Es gibt nur ein Kryolan.

Wir bieten professionelles Make-up für die Industrie,
so dass sie ihre Aufgaben effizient erfüllen können und außergewöhnliche Kunstwerke schaffen.
1945

Gewerbeanmeldung Kryolans am 14.08.1945.
Die Produktion wird im damaligen französischen Sektor, im Stadtteil Reinickendorf, aufgenommen und beginnt mit pflegenden Kosmetika, die zunächst im regionalen Bereich vertrieben werden. Noch im selben Jahr stehen die ersten Theaterschminken mit dem neuen Namen Kryolan zum Verkauf und werden an die wiedereröffneten Berliner Bühnen geliefert.

1947

Im damaligen sowjetischen Sektor wird 1947 eine Niederlassung gegründet.

1950

1950 Beschlagnahme der Ost-Berliner Filiale durch die kommunistischen Behörden. Weiterführung der Geschäftstätigkeit des Filialbetriebs als unabhängiges Unternehmen unter dem neuen Namen Coloran.

1962

Übernahme der konkurrierenden Brändel GmbH zum 1. Januar 1962. Der Kauf hat Synergieeffekte im Produktbereich, der Vertriebsstruktur und Herstellung zur Folge, die zu deutlich stärkerem Wachstum und Marktakzeptanz der neuen Marke Kryolan BRÄNDEL beiträgt.

1971

Nach 26-jähriger Geschäftstätigkeit in der Reinickendorfer Provinzstraße, wird 1971 in der Papierstraße der firmeneigene Neubau bezogen.

1975

Auf Anregung des Kunden und nach intensiver Entwicklungsarbeit wird die Produktion der Camouflage (Make-up zur Abdeckung von Hautanomalien) unter dem eingetragenen Warenzeichen von Dermacolor aufgenommen.

1976

1976 Gründung der ersten internationalen Tochterfirma, der Kryolan Corporation in Van Nuys, Kalifornien.

1987

Die Geschäftstätigkeit in den USA hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt. Um die Kapazität dem Markt anzupassen, wird 1987 ein Gebäude als neues Firmendomizil für die US-Tochter in zentraler Lage in San Francisco erworben.

1992-1993

1992 Übernahme der Charles H. Fox Ltd., London und Weiterführung des Unternehmens als 100%-ige Tochter. Charles H. Fox Ltd. ist zuständig für den Vertrieb von Kryolan Produkten im Vereinigten Königreich.

1993 Gründung der Kryolan Poland Ltd. in Stettin und Inbetriebnahme der dortigen Produktionsstätte.

2005-2006

Auf der Messe Beauty in Düsseldorf wird Arnold Langer mit dem Preis „A Life of Beauty“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Kryolan Cosmetics (lndia) Ltd. nimmt seine Aktivitäten im südindischen Chennai (Madras) auf.

2006 veranstaltet Kryolan das erste multikulturelle Symposium für professionelles Design Make-up, unter dem Titel GLOBAL FACE ART, an der Technischen Universität in Berlin.

2010

ln Südafrika wird 2010 der langjährige Vertriebspartner übernommen und firmiert jetzt als Kryolan South Africa. Von dem neuen Standort in Johannesburg sollen zukünftige Vertriebsaktivitäten, sowie die lokale Produktkonfektionierung für den südlichen Teil Afrikas ausgehen.

2012

Nach intensiven Rebrandingsvorbereitungen startet Kryolan Ihre "Make-up Is A Science" Kampagne, die bis heute Bestand hat.

Arnold Langer wird von dem Wirtschaftsverband „Die Familienuntemehmer“, Regionalverband Berlin, als Familienunternehmer des Jahres ausgezeichnet.

2013-2014

Kryolan USA nimmt nördlich von San Francisco, in Cotati, ein zentrales Lager und die neu errichtete Produktionsabteilung in Betrieb.

2013 wird der langjährige Vertriebspartner in Brasilien übernommen und zusammen mit dem Partner aus Paraguay als Joint Venture weitergeführt. Nach einjähriger Vorbereitungsphase eröffnet Kryolan Brasilien im August 2014 seinen ersten Kryolan City Store, in der firmenansässigen Metropole São Paulo.

2015

Die englische Tochterfirma Charles H. Fox firmiert seit August offiziell als Kryolan UK Ltd. Der Shop in Covent Garden wird nach reiflicher Überlegung zum ersten Kryolan City London.

70 Jahre Kryolan. Ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Die Gründer des Unternehmens, Waltraud und Arnold Langer, blicken mit Stolz auf das Erreichte.

Heute

Arnold Langers Credo, „erst der Mensch, dann das Geschäft“, ist bis heute Firmenphilosophie. Besondere Wünsche von Maskenbildnern waren und sind noch immer Chefsache – und mindestens genauso wichtig, wie der vertrauliche Umgang und das persönliche Gespräch mit Kunden und Partnern. „Diese Individualität hat uns mit groß gemacht.“ Und mit dieser Philosophie führen Sohn Wolfram Langer sowie dessen Söhne Sebastian und Dominik Langer inklusive ihrer Familien das Unternehmen Kryolan weiter. Auf stabile Wurzeln folgen moderne Visionen für die Zukunft – mit dem Blick, das Erbe Arnold Langers in Ehren zu halten.