SILIKON MF

Silikon MF ist ein besonders sorgfältig zeichnendes 2-Komponenten Abdruckmittel zur direkten Anwendung auf der Haut. Mit Silikon MF lassen sich ausgezeichnete, sehr akkurate Abdrücke von Gesicht und Körper anfertigen. Vor dem Beginn des Abdrucks müssen die Haare geschützt werden. Kopfhaare sind mit einer Glatze abzudecken, gegebenfalls Körperhaare zu entfernen, Augenbrauen mit Abschminke reichlich einzufetten und Wimpern mit etwas Kunststofffolie oder reichlich Abschminke abzudecken. Für einen Gesichtsabdruck werden nun im ersten Arbeitsschritt 100g von dem 2 Komponenten-Material in einem Einwegbecher angemischt und mittels Einwegpinsel aufgetragen, wobei von unten nach oben gearbeitet wird. Der Vorgang wird zweimal wiederholt, bis die erforderliche Schichtstärke des Abdrucks erreicht ist. Sollte die Konsistenz für den gewünschten Arbeitsgang zu dünn sein, kann Silikon MF mit Kryosil eingedickt werden. Anschließend wird der Silikonabdruck mit Gipsbinden verstärkt. Nach dem Abbinden kann der Abdruck vorsichtig vom Modell entfernt werden. Silikon MF ist ein sehr strapazierfähiges Material und kann vielmals zum Herstellen von Gipspositiven verwenden werden.

Mischungsverhältnis A:B (in g): 9:1
Topfzeit (Minuten): 6
Aushärtezeit (Minuten): 30
Shorehärte: A24
Aussehen: milchig
Reißdehnung (%): 365


Artikelnummer: 62701/00

 

Produktbeschreibung

Silikon MF ist ein besonders sorgfältig zeichnendes 2-Komponenten Abdruckmittel zur direkten Anwendung auf der Haut. Mit Silikon MF lassen sich ausgezeichnete, sehr akkurate Abdrücke von Gesicht und Körper anfertigen. Vor dem Beginn des Abdrucks müssen die Haare geschützt werden. Kopfhaare sind mit einer Glatze abzudecken, gegebenfalls Körperhaare zu entfernen, Augenbrauen mit Abschminke reichlich einzufetten und Wimpern mit etwas Kunststofffolie oder reichlich Abschminke abzudecken. Für einen Gesichtsabdruck werden nun im ersten Arbeitsschritt 100g von dem 2 Komponenten-Material in einem Einwegbecher angemischt und mittels Einwegpinsel aufgetragen, wobei von unten nach oben gearbeitet wird. Der Vorgang wird zweimal wiederholt, bis die erforderliche Schichtstärke des Abdrucks erreicht ist. Sollte die Konsistenz für den gewünschten Arbeitsgang zu dünn sein, kann Silikon MF mit Kryosil eingedickt werden. Anschließend wird der Silikonabdruck mit Gipsbinden verstärkt. Nach dem Abbinden kann der Abdruck vorsichtig vom Modell entfernt werden. Silikon MF ist ein sehr strapazierfähiges Material und kann vielmals zum Herstellen von Gipspositiven verwenden werden.

Mischungsverhältnis A:B (in g): 9:1
Topfzeit (Minuten): 6
Aushärtezeit (Minuten): 30
Shorehärte: A24
Aussehen: milchig
Reißdehnung (%): 365

Hinweis!

Wir empfehlen Ihnen

Kryolan Marken
  • Digital Complexion
  • Dermacolor
  • Aquacolor
  • Supracolor
  • Nebula
  • Pintura
  • Clean & Care