Trends

Lippen-Make-up Trends 2022

Vor knapp zwei Jahren wurde das Tragen von Masken verpflichtend und mittlerweile hat es sich schon fast als normaler Teil des alltäglichen Lebens in unsere Köpfe eingeschlichen. Lippenprodukte mussten sich in dieser Zeit den Gegebenheiten anpassen und vor allem nicht abfärben sowie long-lasting sein.

Lipgloss und Co. wurde seitdem nicht mehr oft getragen. Das ändert sich dieses Jahr, denn Make-up-Junkies feiern ihre neu gewonnene Freiheit mit viel Farbe und ungewöhnlichen Formen. Auch in Bezug auf Applikationsarten werden Träger experimentierfreudiger.



Von links nach rechts:
Lipstick Matt (artio) / Lipstick Pearl (LCP 609) / Lipstick Matt (luna) / Lipstick Sheer (scarlett)

Folge deinen Sinnen: die Trendfarben

Natürliche Farben sind in. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du nur auf Beige- oder Brauntöne setzen solltest. Denn selbst in der Natur stößt du auf viele Nuancen wie (pastellige) Rot- oder gar Blautöne, die es in sich haben. Lasse dich inspirieren von Edelsteinfarben, die einen futuristischen Touch auf deine Lippen zaubern. In Kombination mit Glossen reflektieren die Farben Licht und lassen den Mund perlenartig wirken. Arbeite dabei nicht zu akkurat, denn je mehr verschiedene Farben verwendet werden, desto besser wirkt der Look auch nach Abnahme deiner Maske.

Alternativ zu pastelligen Tönen, heißt es dieses Jahr: Statements setzen. Orange und Grün oder gar beides in Kombination sind keine Seltenheit mehr. Oder probiere einmal Orange und Lavendel für einen futuristischen Look. Buttrige Konsistenzen, die sich final in ein satiniertes Finish zaubern, ist eine der top Texturen der Stunde. Bleibe dabei immer etwas „smudgy“, denn wie gesagt: akkurat gezogene Linien sind größtenteils out.



Von links nach rechts:
Lipstick Pearl (LCP 738) / Lipstick Pearl (LCP 629) / Lipstick Matt (eos)

Dieses Jahr sagen wir außerdem erneut Hallo zu leichten Nude-Tönen, die von einem Hauch von Farbe eingehüllt werden. Ein sanftes Lavendel sieht zum Beispiel besonders gut im Matt-Effekt aus. Um Lippenstift und Co. smudge-proof zu applizieren, verwende einen Schwamm oder bei persönlicher Anwendung deine Finger als Alternative zu Pinseln.

Auch bei der Farbe Blau wird sich an der Natur inspiriert. Meeresblau auf den Lippen in Kombination mit Schwarz für die gewisse Tiefe geben dir eine gewisse Coolness. Experimentiere mit Papier, Schmelz- und Fake Fur-Effekten.

Virtual Reality wird jetzt Realität



Von links nach rechts:
Lipstick Matt (eos) / Lipstick Matt (nike) / Lipstick Sheer (audrey)

Virtual Reality ist keine Zukunftsvision mehr, sondern nimmt – zumindest in Sachen Make-up – einen wichtigen Teil der Gegenwart ein. Kombiniere ein starkes Rot mit Tönen wie Rosa oder Orange, um der digitalen Welt nachzuahmen. Traue dich außerdem, auch mal über den Tellerrand zu blicken (oder, wie gesagt, zu zeichnen). Color Blocking auf Festivals und Events ist auch 2022 DER Hit. Während letztes Jahr vor allem Augen-Looks im Bold-Style im Trend waren, sind es dieses Jahr Lippen.